Die MGL heute

portrait 2012

Was machen wir?

Die Musikgesellschaft Leuggern ist eine Blasmusikformation in Brass Band Besetzung. Wir spielen in der 3. Stärkeklasse. Folgenden Instrumente sind in unserem Verein vertreten: Cornet, Flügelhorn, Es-Horn, Bariton, Euphonium, Posaune, Es-Bass, B-Bass und Schlagwerk. Mit viel Einsatz versuchen wir möglichst so zu musizieren, wie es der jeweilige Komponist vorgesehen hat. Das dies nicht so einfach ist beweisen die vielen anstrengenden Proben, die während eines Jahres jeweils anfallen. Dazu kommen verschiedene öffentliche Auftritte wie Musiktage, Gastkonzerte bei Nachbarvereinen, Mitgestaltung von Gottesdiensten, Geburtstagsständchen, MGL bi de Lüt und natürlich das Jahreskonzert sowie alle zwei Jahre ein Kirchenkonzert.

Neben der Musik darf natürlich, wie in jedem richtigen Verein, das Kameradschaftliche nicht fehlen. Nach jeder Probe trifft man sich in einem der Restaurants in unserer Gemeinde.

Unser Repertoire

Natürlich ist das Repertoire einer Musikgesellschaft auch immer dem Wandel der Zeit unterzogen. Wurden früher vor allem Märsche und Polkas geblasen, so sind es heute vorwiegend moderne Kompositionen. Seien dies nun spezielle Brasskompositionen oder Arrangements von Pop- und Rockliedern.
Jedes Jahr wird für das Jahreskonzert ein neues Programm einstudiert. Dieses richtet sich jeweils nach einem speziellen Motto.

Der Nachwuchs

Der Nachwuchs garantiert den weiteren Fortbestand eines Vereins. Ohne neue Mitglieder wird jeder Verein irgendwann aufgelöst. Darum führt die MGL jedes Jahr Jungbläserkurse durch. Dabei erlernen die Kinder und Jugendlichen die Grundkenntnisse in Musiktheorie, Gehörbildung, Rhythmik und natürlich das praktische Spiel mit dem Instrument. Sobald sie genügend Kenntnisse haben, können sie je nach Alter in der MGL oder in der Jugendmusik Klingnau mitspielen. Neue Kurse werden jeweils in der Lokalpresse, im Gemeindeblatt und auf dieser Homepage ausgeschrieben. Die Kurse stehen unter der Leitung unserer Vizedirigentin Andrea Obrist. Interessierte Kinder und Jugendliche können sich jederzeit bei der Kursverantwortlichen (Andrea Obrist) melden und Informationen anfordern